Jesus heilt einen Teenager | Johannes 4,43-54 | Joel Mertin

Wäre ein Leben voller Wunder nicht schön? Es wäre doch so viel leichter, wenn mit einem Schnips jedes Problem gelöst und jeder Wunsch erfüllt wäre. So eine Erwartung hatten die Menschen in Galiläa von Jesus. Sie glaubten an Ihn als ihren Wundermacher. Doch Jesus ist so viel mehr als das. Jesus ist unser Gott und Retter. Er ist nicht gekommen, um uns hier alle Wünsche zu erfüllen, sondern um uns am Kreuz von unserer Sünde zu befreien. Das ist das allergrößte Wunder.

Glaubst du daran?

1. Korinther 12 – „Die Gaben des Heiligen Geistes“

Eine Predigt von Pastor Andy Mertin im Lighthouse am 26.05.2012

 „Über die Geisteswirkungen aber, ihr Brüder, will ich euch nicht in Unwissenheit lassen….“ (1. Korinther 12,1)

Wir feiern an diesem Wochenende Pfingsten, doch kaum einer weiß eigentlich genau, warum er dieses Fest feiert. Der Heilige Geist fiel auf die Jünger Jesu. Es war wie ein Sturmwind und feurige zerteilte Flammen zeigten sich auf den Köpfen der Jünger. Die Menschen, viele Juden aus aller Welt, die aufgrund dieses Ereignisses zusammenströmten, waren sehr erstaunt, denn plötzlich verstanden alle den Lobpreis der Jünger in ihrer jeweiligen Sprache. Wie konnte das sein, denn es waren doch nur ungebildete einfache Fischer? Gott hatte ein großes Wunder getan!

„1. Korinther 12 — „Die Gaben des Heiligen Geistes““ weiterlesen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen