Arche Jugend | samstags, 19:00 Uhr

Hey Arche Jugend & Friends,

wir laden euch herzlich zu unserem Jugendabend ein: samstags, 19:00 Uhr in der Arche Gemeinde oder via Livestream.

Ihr seid neu in der Arche und würdet gern „offiziell“ Teil der Jugend werden? Meldet euch gern bei unserem Pastor Andy Mertin: andy.mertin@arche-gemeinde.de. Per E-Mail bekommt ihr regelmäßige Infos rund um die Gottesdienste, Hauskreise, Freizeiten und weitere besondere Aktionen.

Solltet ihr Gebet und Seelsorge wünschen, sind Andy und das Jugendteam ebenfalls Ansprechpartner für euch 🙂 God bless!

Hier geht es zum Livestream:

 

Sieben Voraussetzungen für Jüngerschaft | Andy Mertin

Eine neue Predigtserie beginnt! Gemeinsam wollen wir uns dem Thema „Nachfolge“ widmen und lesen dazu das Buch Wahre Jüngerschaft von William MacDonald. Den Start machte unser Jugendpastor Andy mit seiner Predigt: „Sieben Voraussetzungen für Jüngerschaft“:

Der christliche Glaube ist keine Religion, sondern eine lebendige, persönliche Beziehung zum Sohn Gottes. Ein echter Christ, ist nicht jemand, der sich so nennt und Traditionen folgt, sondern ein Jünger von Jesus und folgt ihm nach. Durch eine Begegnung mit Gott wurde sein Inneres verändert und er wurde zu einem Kind Gottes. Aber was genau heißt es nun, ein Jünger, ein Nachfolger von Jesus zu sein? Die Antwort in der folgenden Predigt: „Sieben Voraussetzungen für Jüngerschaft“.

Hier die PDF zur Predigt: Voraussetzungen für Jüngerschaft

Gott ist gnädig | Psalm 103,13-22 | Niklas Meyer

Happy New Year! Wir wünschen euch allen ein gesegnetes neues Jahr 🙂 Hier unsere erste Message 2022:

Gott ist gnädig. In diesem Satz steckt so viel Hoffnung, wie nirgendwo anders zu finden ist. Verstehst du, was ich meine? Glaubst du das? Glaubst du überhaupt an Gott? Dass Gott gnädig ist, ist unendlich wichtig für dich und mich! Für dein und mein Leben heute! In der Bibel in Psalm 103 lesen wir davon, dass Gott ein gnädiger Gott ist. Doch warum das so wichtig ist für dich und was es mit Gottes Gnade so auf sich hat, erfährst du in dieser Predigt. Also hör gern rein und sei gespannt, denn Gott spricht auch heute noch durch Sein Wort in dein Leben.

ER:füllt zu einem heiligen Leben | Kolosser 3,1-17 | Leon Babloyan

11Ein heiliges Leben zu führen ist wohl das, was von einem Christen erwartet wird. Regelmäßige Gottesdienstbesuche und ein geordnetes Auftreten nach außen gehören dabei zu den „Must-Do’s“. Und auch wenn diese Gewohnheiten gut sind, geht es Gott nicht um Äußerlichkeiten, sondern um dein Herz. Häufig leben Menschen im Verborgenen in Sünde und haben den Kampf aufgegeben. Doch genau dazu ruft uns Gott auf – gegen die Sünde und für ein heiliges Leben zu kämpfen! Wie das praktisch aussieht, darum geht es in der Predigt.

ER:füllt, um Beziehungen zu führen | Kolosser 3,18-25 | Joshua Ohnesorge

Paulus erklärt in seinem Brief an die Kolosser in den ersten beiden Kapiteln einige Grundlagen des Glaubens. Als Christen sind wir mit Jesus gestorben und auferstanden, wir sind neu gemacht und Jesus ist der Kopf der Gemeinde. Ab Kapitel 3 wird Paulus dann praktisch und erklärt anhand von Beispielen, wie das Leben eines Menschen aussieht, der mit dem heiligen Geist erfüllt ist. Besonders deutlich wird diese Veränderung in den eigenen vier Wänden, wo man sich nicht verstellen kann. Die Frage an dich ist also, ob man an deinen Beziehungen innerhalb der Familie, sei es zu deinem Partner oder zu deinen Eltern, erkennt, dass du von Jesu Liebe erfüllt bist und sie weitergibst? Denn erst wenn Jesus dein Mittelpunkt ist, kannst du wirklich erfüllte Beziehungen führen.

ER:füllt zur Freundschaft untereinander | Kolosser 4,7-18 | Andy Mertin

Immer mehr Menschen klagen über Einsamkeit und sehnen sich nach echten Freundschaften. Die Liebe Gottes verändert die Herzen von Menschen, sodass dadurch eine besondere Gemeinschaft der Liebe untereinander entsteht – Kirche oder Gemeinde genannt. Jeder ist dabei verantwortlich und gefordert, seinen Teil beizutragen. Der Apostel Paulus ist dafür ein gutes Beispiel. Er war kein abgehobener frommer Superstar, sondern hatte viele Freundschaften, in die er sich investierte. Am Ende seines Briefes an die Christen in Kolossä, einer Stadt in der heutigen Türkei, wird dies deutlich und zeigt, worauf es ankommt. Gott hat Christen Seine Liebe nicht zum Selbstzweck gegeben, sondern wie es die Überschrift der Predigt ausdrückt: „ER:füllt zur Freundschaft untereinander“.

Hier das Predigtskript als PDF zum Thema Erfüllt zur Freundschaft untereinander.

ER:füllt mit Freiheit aus Gnade | Kolosser 2,16-23 | Bernd Moritz

Was haben Speisegesetze und alttestamentliche Feiertage mit mir zu tun? In dem heutigen Predigttext aus dem Kolosserbrief ermutigt Paulus die Christen in Kolossä, den Fokus nicht zu verlieren und sich nicht von kulturellen Einflüssen knechten zu lassen. Wir sind errettet allein aus Gnade! Leider haben Menschen in der Gemeinde von Kolossä Christen in ihrem Glauben verunsichert, vor denen Paulus gewarnt hat. Und auch heute ist das Problem nicht weniger aktuell als damals. Viel Segen mit der Predigt!