Ich folge Jesus nach – und jetzt? | Johannes 8,1-12 | Nathanael Girges

Zum Ende unserer praktischen Reihe über das Thema Jüngerschaft geht Nathanael in dieser Predigt darauf ein, was die Nachfolge für uns verändert. Was macht Jesus für einen Unterschied in Bezug auf unsere Ewigkeit, unsere Freude und unsere Identität? Doch auch wenn du Jesus noch nicht nachfolgst, wirst du sicherlich vieles aus dieser Predigt mitnehmen können. Sei gesegnet!

Hier die PDF zur Predigt: Ich folge Jesus nach – und jetzt?

Wo ist dein Schatz? | Matthäus 6,19-24 | Daniel Rosenberg

Wer hat nicht schon alles vom Reichtum und dem großen Geld geträumt? Doch was, wenn du das besitzt, was du schon immer so sehnsüchtig wolltest? Bist du dann zufrieden? Ist es nicht viel mehr so, dass wir nach mehr und mehr streben? Jesus sagte, dass wir nur einem Herrn dienen können: Entweder Gott oder dem Geld – beides geht nicht. Jesus warnt uns vor jeglicher Habsucht, damit wir den Blick von Gott nicht abwenden. Ist es nicht auch das, was wir uns als Christen wünschen? Wir wollen ungetrübt Gott vertrauen und glauben doch daran, dass Er uns mit all dem versorgen wird, was wir brauchen…

Es kostet nichts und doch alles! | Andy Mertin

Ein Nachfolger von Jesus zu werden, kostet nichts und doch kostet es alles! Viele Menschen nennen sich Christen, sind es aber nur dem Namen und der Tradition nach. Wenn man den Sohn Gottes persönlich erlebt hat, dann ist es eine Herzensbeziehung. Man folgt Jesus ganz entschieden nach und ist sogar bereit, für seinen Glauben Nachteile in Kauf zu nehmen. Einige lassen auch ihr Leben als Märtyrer. Deshalb sollte man unbedingt vorher die Kosten überschlagen. Dazu mehr in der Predigt: „Es kostet nichts und doch alles!“

Hier die PDF zur Predigt: Es kostet nichts und doch alles!

 

Mit dem Evangelium die Welt erobern | Andy Mertin

Die Welt ist erfüllt von Hass und Streit, von schrecklichen Konflikten. Letztlich ist es ein geistlicher Krieg zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Finsternis, der unter allen Menschen auf der ganzen Welt tobt. Christen haben den Auftrag bekommen, sich gegen das Böse zu stellen und die beste Nachricht der Welt von Jesus zu allen Völkern zu bringen. Es ist eine Botschaft des Friedens und der Liebe Gottes. Damit Christen in diesem Kampf bestehen können, hat Gott ihnen geistliche Waffen und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben. Der Sieg ist in jedem Fall garantiert. Dazu die Predigt unter der Überschrift: „Mit dem Evangelium die Welt erobern“.

Hier die PDF zur Predigt: Mit dem Evangelium die Welt erobern

Ernsthaftes Gebet zu Jesus | Daniel Rosenberg

„Gebet ist das Atemholen der Seele“ – so einst Spurgeon. Tatsächlich ist es das größte Privileg, dass wir tagtäglich mit Gott verbunden sein dürfen. Egal ob glücklich oder traurig, egal ob in Schmerzen oder Dankbarkeit, Gott ist immer da und hört dir zu. Im Rahmen der Jüngerschaft wollen wir erfahren, was es bedeutet, ernst zu Jesus zu beten. Das Gebet ist eine mächtige Waffe und wir werden daran erinnert, dass wir zu Gott selbst beten, dem nichts unmöglich ist. Vielleicht ermutigt dich das auch sehr. Viel Segen beim Hören der Predigt.

 

Lebendiger Glaube an Jesus | Joel Mertin

Um ein Jünger von Jesus zu sein, braucht man lebendigen Glauben. Du brauchst Vertrauen, dass Jesus die Kontrolle über dein Leben hat und weiß, was am Besten für dich ist. Dieser Glaube befähigt uns, unser ganzes Leben Seinem Willen unterzuordnen, auch wenn das bedeutet, alles zu verlieren! Das kann sehr herausfordernd sein und Zweifel auslösen. Aber der, dessen Zuversicht Jesus ist, wird belohnt werden! Wie die Belohnung aussieht und was es genau mit dem lebendigen Glauben auf sich hat, erklärt Joel in der Predigt „Lebendiger Glaube an Jesus“.

Voller Einsatz für Jesus | Max Wolfsteiner

Niemand, dem Jesus einmal wirklich begegnet ist, ist danach unverändert geblieben. Was bringt Menschen aber dazu, ihr ganzes Leben für Gott hinzugeben? Was verlangt Jesus von seinen Nachfolgern, und welche Rolle spielen dabei die guten Werke? Im Blick auf die Ewigkeit lernen wir in dieser Predigt auch, wie wir Schätze im Himmel sammeln sollen, deren Wert nie vergehen wird. Viel Freude und Gottes Segen beim hören dieser Botschaft!

Hindernisse für die Jüngerschaft | Lukas 9,57-62 | Andrej Kurt

Wusstest du, dass Jesus zwischen echten und unechten Jüngern unterscheidet? Bist du wirklich ein echter Nachfolger Jesu Christi? Wir schauen uns drei Negativbeispiele für echte Nachfolge an und wollen prüfen, ob wir uns in diesen drei Beispielen wieder erkennen. Wer oder was hat diese drei Männer in unserem Text an ihrer Nachfolge gehindert? Wir lernen, dass Nachfolge eine Entscheidung ist. Wofür entscheidest du dich? Kreuz oder Komfort / Karriere / Kompromisse?

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen