Kinder Gottes oder des Teufels? | Johannes 8,37-59 | Julian Thieswald

Wir alle kennen sie: Menschen, die zu stolz sind, sich ihre Fehler einzugestehen. Sie denken, alles im Griff zu haben, und blenden ihr Versagen einfach aus. Ob als nerviger Klassenkamerad, unbelehrbarer Arbeitskollege oder als unaufhörlich redender Onkel – solche Leute sind uns unsympathisch. Der Haken an der Sache: Bei einer wirklich wichtigen Sache handeln wir genauso: Wir gestehen uns unser größtes Problem nicht ein. Wenn du aber bereit bist, dich mit diesem Fehler zu befassen, kann dir geholfen werden. Was dein Fehler ist und wie die Lösung aussieht, erfährst du in der Predigt.

Ertappt beim Ehebruch | Johannes 8,2-11 | Andy Mertin

„Ertappt beim Ehebruch“, so lautet das Thema. Jesus wurde einmal mit einer Ehebrecherin konfrontiert, die auf frischer Tat ertappt wurde, und sollte ein Urteil über sie fällen. Man wollte sie steinigen, aber Jesus reagierte mit Liebe und Barmherzigkeit. Seine Antwort an die Ankläger ist legendär: „Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.“ Die Frau wurde freigesprochen! Gottes Gnade gilt auch uns heute, die wir mit unserer Schuld zu Ihm kommen und wir dürfen Vergebung erfahren. Aber Gott fordert auch von uns, Seine Gebote zu befolgen und ein reines Leben zu führen. Wie sieht dein Leben aus?

Hier die PDF zur Predigt: Ertappt beim Ehebruch

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen