Was, wenn die Freude fehlt? | Philipper 4,4 | Joel Mertin

Kennst du das, wenn die Freude fehlt? Im Leben gibt es viele Herausforderungen, die uns die Freude nehmen können. Krankheiten, Depressionen, zerbrochene Beziehungen, Jobverlust, eine vergeigte Prüfung, gesellschaftlicher Druck und vieles mehr lösen schnell Sorgen und Ängste, aber auch Neid und Unzufriedenheit aus.
Wäre es nicht schön, trotz der ganzen Herausforderungen einen Grund zu haben, der dauerhaft Freude in dir auslöst? Einen Grund, der dir Ruhe, Zufriedenheit und Trost gibt? Das würde das Leben doch einfacher machen! Es gibt einen Grund für beständige Freude, da er uns die Augen für eine neue Perspektive auf alle Herausforderungen im Leben öffnet.

Was für ein Grund das ist und warum und wie wir zur Freude kommen, erklärt Joel in der Predigt: „Was, wenn die Freude fehlt?“.

Summertime 3 – Entspannung

Im ersten Artikel haben wir gesehen, wie wichtig es ist, ein richtiges Bild vom Sommer zu haben. Wir können Gott nur ehren, wenn wir ALLES zu SEINER Ehre tun – also auch alles im Sommer. Heute soll es, nachdem wir uns mit dem Aspekt Sonne im vorigen Artikel beschäftigt haben, um das Thema Entspannung gehen.

Anmerkung: Manch einer dachte bei dem Artikel zur Sonne vielleicht, dass diese Brücke schon etwas weit hergeholt ist. Und zugegeben: Wenn wir nicht alles in Verbindung mit Gott bringen wollen, dann werden wir nicht auf diesen Zusammenhang kommen. (Das heißt nicht, dass uns dieser Zusammenhang aus dem letzten Artikel nicht helfen kann. Im Gegenteil: Ich glaube die Erinnerung an Jesus als unsere wahre Sonne ist sehr lebensnah!)

Heute aber ist der Zusammenhang zur Bibel sehr deutlich – glaube ich zumindest:

Entspannung (Ruhe) „Summertime 3 — Entspannung“ weiterlesen