Schlagwort-Archive: Sonne

Sommerfreizeit 2012 – Ogna, Norwegen

Wie jedes Jahr hatten wir als Jugend wieder eine sehr schöne und gesegnete Sommerfreizeit!  Dieses Mal beschäftigten wir uns mit dem biblischen Buch Daniel.
In Lobpreiszeiten, Gruppenarbeiten und Andachten durften wir Gott neu erleben und wurden ermutigt, IHM in allen Bereichen unseres Lebens zu vertrauen, so wie Daniel es tat. Selbst die größten Herrscher dieser Erde und dunkle Löwengruben können uns nichts anhaben, wenn wir Gottes Kinder sind 🙂

Besonders die traumhaft schöne Natur um unser Freizeithaus in Ogna, Norwegen brachte die 70 Freizeitteilnehmer zum Staunen über Gottes Größe und seine Schöpfung.
Direkt vor der Tür befand sich ein von Bergen umsäumter See, auf dem wir Kanu fahren konnten. Außerdem gab es dort einen Steg von dem aus viele der Jugendlichen in den See sprangen und badeten. Auch das Meer mit einem idyllischen Sandstrand war nur wenige Minuten entfernt. Sommerfreizeit 2012 — Ogna, Norwegen weiterlesen

Summertime 3 – Entspannung

Im ersten Artikel haben wir gesehen, wie wichtig es ist, ein richtiges Bild vom Sommer zu haben. Wir können Gott nur ehren, wenn wir ALLES zu SEINER Ehre tun – also auch alles im Sommer. Heute soll es, nachdem wir uns mit dem Aspekt Sonne im vorigen Artikel beschäftigt haben, um das Thema Entspannung gehen.

Anmerkung: Manch einer dachte bei dem Artikel zur Sonne vielleicht, dass diese Brücke schon etwas weit hergeholt ist. Und zugegeben: Wenn wir nicht alles in Verbindung mit Gott bringen wollen, dann werden wir nicht auf diesen Zusammenhang kommen. (Das heißt nicht, dass uns dieser Zusammenhang aus dem letzten Artikel nicht helfen kann. Im Gegenteil: Ich glaube die Erinnerung an Jesus als unsere wahre Sonne ist sehr lebensnah!)

Heute aber ist der Zusammenhang zur Bibel sehr deutlich – glaube ich zumindest:

Entspannung (Ruhe) Summertime 3 — Entspannung weiterlesen

Summertime – der Himmel auf Erden

God made summer as a foretaste of heaven, not a substitute. (John Piper)

Gott hat den Sommer als einen Vorgeschmack auf den Himmel geschaffen, nicht als Ersatz.

Ich freue mich oft an guten Dingen in dieser Welt. Und das ist auch gar nicht verkehrt. Aber leider kommt es oft so weit, dass ich mich zu sehr an diesen Dingen freue. Was meine ich damit?

Eigentlich meine ich, dass ich mich zu wenig an diesen Dingen freue. Summertime — der Himmel auf Erden weiterlesen